Das Sonnentor Theaterfestival entführt in diesem Jahr seine Besucher mit Shakespeare´s Komödie
„Ein Sommernachtstraum“ in einen magischen Zauberwald. Dort kommt es zwischen dem Königselfenpaar Oberon und Titania zum Streit über ein Prinzenkind, das sich in Titanias Obhut befindet. Oberon sinnt auf Rache und beauftragt den Kobold Puck, eine Blume zu besorgen, deren Nektar, wenn er in die Augen eines Schlafenden geträufelt wird, bewirkt, dass dieser sich in das Lebewesen verliebt, das er nach dem Aufwachen als erstes erblickt.

Mit seiner Zauberblume verzaubert Puck nicht nur Titania und den Handwerker Zettel sondern erwischt zudem zwei herumirrende Liebespaare, die sich nun in völlig verkehrter Konstellation verlieben, was zum totalen Liebesdurcheinander führt. Jetzt ist es an Puck, den Zauber wieder zu entwirren…

Shakespeares märchenhafte Liebeskomödie gilt als eines der schönsten Werke der klassischen Theaterliteratur. Mit seiner feenhaften Handlung ist das Stück für das Ekhof Theater wie geschaffen und wird an diesem historischen Ort leidenschaftlich und komisch in Szene gesetzt. Bei den Open- Air Aufführungen in Mecklenburg verwandelt sich der Sonnentor Hof in den mystischen Zauberwald voller Wunder und Magie.

EIN SOMMERNACHTSTRAUM
von William Shakespeare

in einer Fassung von Kathrin Brune
nach der Übersetzung von Christoph Martin Wieland

BESETZUNG:

THESEUS / OPERON: Jeffrey von Laun/ Roald Schramm (alternierend)
HIPPOLYTA/ TITANIA: Christin Wehner
PUCK: Johanna-Julia Spitzer

LYSANDER / Handwerker FLAUT: Thomas Weppel
DEMETRIUS / Handwerker SQUENZ: David Zimmering
HERMIA / Handwerker SCHNOCK: Heidi Zengerle
HELENA / Handwerker SCHNAUZ: Monika Disse

Handwerker ZETTEL / EGEUS: Jens Wassermann

Regie: Kathrin Brune
Ausstattung: Pia Wessels
Regieassistenz: Antonia Felsmann

Produktionsleitung: Jens Wassermann
Eine Produktion des Sonnentor Theaterfestivals

Das zweite Programm Highlight stellt das einmalige Gala-Konzert da.

10 Jahre Sonnentor Theater. Das gilt es zu feiern. Aus diesem Anlass präsentiert das Festival ein Konzert der besonderen Art. Ob Musical, Oper, Operette, Schauspiel- Komödie oder bunte Showrevue- das Festival war stets offen für viele Richtungen der Bühnenkünste.
Deshalb werden an diesem festlichen Gala- Abend neben Melodien aus vergangenen Inszenierungen auch Evergreens aus Oper, Musical, Pop und Chanson erklingen. Neben erstklassigen Gesangssolisten und Musikern wird der „Sonnentor Theaterchor“, der bereits im letzen Jahr begeisterte, das hochkarätige Ensemble bereichern. Ein großer Abend mit vielen musikalischen Highlights im Ambiente des zauberhaft illuminierten Sonnentor Hofes in Babke erwartet das Publikum. Lassen sie sich überraschen.

Sonnentor Gala Konzert
Highlights aus Oper, Operette und Musical

Musikalische Leitung: Stephan Winkelhake

Mit den Solisten Tonje Haugland, Alec Otto, Miriam Heinze, Nina Fallier und Frank Brunet.

Es singt der Sonnentor Theaterchor
Moderation: Jens Wassermann